..." /> Exklusive Wandgestaltung im Badezimmer - HUPERA.de

Exklusive Wandgestaltung im Badezimmer

Kleines Badezimmer, große Herausforderung – Zuerst wurden die alten Fliesen komplett entfernt, sowie der gesamte Speis (Mörtel). Das Mauerwerk lag dementsprechend offen und die Herausforderung für eine Exklusive Wandgestaltung im Badezimmer zu gestalten war geboren. Mit anderen Worten, die Wände waren anfangs in einem wirklich desolaten Zustand.

Dementsprechend mussten Rigipsplatten mittels Ansetzbinder an die Wände geklebt und mit einer zwei Meter Wasserwaage ausgerichtet werden. Somit fielen die langen Trockenzeiten für einen neuen Unterputz weg. Anschließend wurden die Plattenfugen verspachtelt und ein Gewebeband eingelegt. Dadurch wird das reißen der Plattenfugen verhindert. Das Gewebeband ist auf jeden Fall extrem wichtig, da sonst der Oberputz an dieser Stelle später Risse bilden kann. Bevor nun der Oberputz aufgetragen werden konnte, musste noch ein Putzgrund gestrichen werden. Dabei handelt es sich um eine spezielle Grundierung mit Quarzsand. Nachdem dieser getrocknet war, konnte endlich der Oberputz aufgetragen werden.

Hierzu wurde ein feiner Alabaster – Marmorputz in beige eingefärbt und dünnlagig (2-3mm) auf die Wände aufgetragen. Der Alabaster – Marmorputz ist perfekt für Bäder geeignet, weil er atmungsaktiv und förderlich für ein angenehmes Raumklima ist. Beispielsweise nimmt der Putz Feuchtigkeit aus der Luft auf und gibt sie später wieder an die Luft ab. Des Weiteren hat jeder Verarbeiter seine eigene handwerkliche Handschrift. Hierdurch erhält der Putz seinen unvergleichlichen Unikatcharakter.

Außerdem kann der Putz in 70 Farbtönen eingefärbt werden, folglich ist für den jeden Geschmack etwas dabei. Zuschläge, wie z.b. Moskauer Glas, Edelglimmer in Gold oder Silber, sowie Flachsfasern oder Aurum, sorgen für noch mehr Exklusivität in ihren Räumlichkeiten.

Kontaktieren Sie mich noch heute für Ihre persönliche Beratung vor Ort.

Herzliche Grüße

Marcel Hupperich




Nach oben ↑